Wirtschaft beginnt mit »Wir«.

Gemeinsam für eine neue Wirtschaftsform.

Wir ...
... entscheiden heute, welche Ideen und Unternehmen wir für morgen stärken.
Wir ...
... investieren in ethische und nachhaltige Strategien und Technologien.
Wir ...
... fördern faire Arbeitsbedingungen und sichern regionale Arbeitsplätze.
Wir ...
... werden gemeinsam zum Fortschrittstreiber für die Gesamtwirtschaft und unser Gemeinwohl.
Wir ...
... ermöglichen die Transformation in die Wirtschaftsform der Zukunft.
Previous
Next

Unser Antrieb

Die Vision einer besseren Welt

Wir stehen hier und heute – mehr denn je – vor der Vision einer »besseren« Welt. Wir spüren und erkennen, dass es nicht so weitergehen kann wie bisher. Doch leider stehen wir unter erheblichem Zeitdruck.

Eine bessere Welt – wie sieht die eigentlich aus?

Wir glauben, dass wir unsere Welt schon dann besser machen, wenn wir anfangen, sie zu beschützen. Dafür braucht es weder Superhelden noch ein Wunder. Wenn wir uns bemühen, um- und weiterzudenken an unser Morgen und an das Übermorgen der nachfolgenden Generationen, dann reicht jeder Einzelne von uns.

Höchste Zeit also, unsere Erfahrung, unsere Expertise und unser Kapital sinnstiftend einzusetzen, es wirken zu lassen und Verantwortung zu übernehmen. Höchste Zeit die Vision einer besseren Welt umzusetzen.

Höchste Zeit für Verantwortungskapital.

Wir können uns entscheiden

Zwischen Investments ohne Kenntnis der tatsächlichen Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und die regionale Wirtschaft und Finanzierung der Transformation von Unternehmen hin zu ökologisch und ethisch verantwortungsvolles Wirtschaften.
Zwischen Rendite durch Ausbeutung und ohne Rücksicht auf langfristige Folgen und nachhaltigen Zinserträgen aus der Teilhabe und Stärkung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.
Zwischen global, groß, anonym und regional, kleinteilig, persönlich.
Zwischen reiner Kapitalmaximierung und Verantwortungskapital.
Previous
Next

Zwischen Investments ohne Kenntnis der tatsächlichen Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und die regionale Wirtschaft …

Logo_Sym_Favicon_black

… und Finanzierung der Transformation von Unternehmen hin zu ökologisch und ethisch verantwortungsvolles Wirtschaften.

Zwischen Rendite durch Ausbeutung und ohne Rücksicht auf langfristige Folgen …

Logo_Sym_Favicon_black

… und nachhaltigen Zinserträgen aus der Teilhabe und Stärkung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Zwischen global, groß, anonym …

Logo_Sym_Favicon_black

… und regional, kleinteilig, persönlich.

Zwischen reiner Kapitalmaximierung …

Logo_Sym_Favicon_black

… und Verantwortungskapital.

Verantwortungskapital

Auf den Punkt gebracht

Es ist an der Zeit, das Bewusstsein über unsere individuelle Verantwortung wieder in unser Handeln zu integrieren. Verantwortungskapital hat dabei große Wirkkraft für eine stabile und zügige Transformation unserer Wirtschaft, denn es berücksichtigt die Wirkung unseres Kapitals. Aus diesem Grund müssen Kapitalgeber:innen und Kapitalnehmer:innen in eine direkte Wirkungsbeziehung treten.

Durch Verantwortungskapital entstehen Mehrwerte für die Gesellschaft und Ertragschancen für die persönliche Vermögensbildung. Anstelle einer maximierten Kapitalrendite wird diese aufgeteilt in eine angemessene Kapitalrendite und eine gesellschaftliche Rendite in Form von sauberer Umwelt, Ressourcenschonung, sozialem Frieden durch faire Arbeitsplätze und ausgeglichener Wohlstandsverteilung. Neben dem Output, also dem Ergebnis eines Produktes, liegt der Fokus dementsprechend auf dem gesamten Entstehungsprozess.

anfuehrungszeichen

Petra Schwienbacher, Symworker

Wir alle, die mitmachen, leisten unseren kleinen Teil für die Umwelt. Und alle zusammen leisten wir einen ganz großen.

Spinnen wir wirklich, wenn wir an unsere Umwelt und Gesellschaft denken?

Vom Spinner zum Gewinner

Rendite in 3 Dimensionen

Finanzielle Rendite
Langfristige und nachhaltige Verzinsung des Kapitals

Soziale Rendite
Investitionen mit positivem Impact für die Gesellschaft

Ökologische Rendite
Investitionen in Umwelt- und ressourcenschonende Unternehmen

Verantwortungskapitalist:innen …

Verantwortungs- kapitalist:innen …

Kapital ist Energie

Lasst es verantwortungsvoll wirken.

Wollen wir gemeinsam Verantwortung übernehmen, an der neuen Wirtschaft teilhaben und unsere Zukunft mitgestalten? Dann lasst uns den Kapitalmarkt mit der Anlageklasse der Zukunft revolutionieren: Verantwortungskapital.

Werde Teil der Bewegung und eines starken Netzwerks.
Werde Verantwortungskapitalist:in.

Verantwortungskapitalist:innen

Wer schon im Boot sitzt

Portrait_Martin Bachmann

Martin Bachmann
»Es braucht Menschen, die den ersten Schritt gehen und ich zähle gerne dazu.«

Portrait_Jörg-Beigang

Jörg Beigang
»Es kommt nicht darauf an, die Welt zu erklären, es ist wichtiger sie verantwortungsbewusst und werteorientiert zu verändern. Dafür steht Sym, dafür stehe ich.«

Portrait_Jenny Kitzinger

Jenny Kitzinger
»Unseren Kindern zuliebe sollten wir alle verantwortungsvoll und nachhaltig handeln – und ebenso investieren! … So sichern wir die Zukunft der nächsten Generation.«

Portrait_Sebastian Kopp

Sebastian Kopp
»Was bewirkt mein Geld? Wenn wir alle uns diese Frage immer wieder stellen, gestalten wir eine bessere Welt.«

Portrait_Andreas Kramer

Andreas Kramer
»Ich merke, dass ich mich heute weiterentwickeln muss, denn wenn ich stehen bleibe, bin ich vielleicht in ein paar Jahren nicht mehr im Markt.«

Portrait_Mario Langelotz

Mario Langelotz
»Mensch und Erde brauchen Zukunft.«

Portrait_Ekaterina Leonova

Ekaterina Leonova
»Bewusst denken, bewusst handeln, bewusst investieren. Die Zukunft liegt in unseren Händen.«

Portrait_Stefan Levko

Stefan Levko
»Der Markt regelt sich zum Guten sobald die Mehrheit aller Konsumenten und Kapitalanleger verantwortungsvoll denken und handeln.«

Portrait_Michael Lobmeier

Michael Lobmeier
»Schwarze Schwäne sind meine Leidenschaft. Mit Verantwortungskapitalismus können wir die Zukunft im Sinne von Mensch und Umwelt besser gestalten.«

Portrait_Christoph Lohr

Christoph Lohr
»Wir übernehmen Verantwortung.«

Portrait_Mathias Müller

Mathias Müller
»Ohne immer direkt auf seinen eigenen Vorteil zu schauen und dass das dann in Summe gut für alle zusammen ist – daran glaub ich ganz stark.«

Henning Reingruber

Henning Reingruber
»Insbesondere, wenn ich an meine Kinder denke, wird mir bewusst, dass wir unser Anlage- und Konsumverhalten ändern müssen.«

Portrait_Merlin Reingruber

Merlin Reingruber
»Wenn wir in der Gemeinschaft wirtschaften, dann können wir uns untereinander richtig vernetzen.«

Portrait_Dr. Clemens Rutz

Dr. Clemens Rutz
»In unserer Wirtschaft bestimmen Kapitalanleger und Konsumenten den Markt. Somit liegt es an jedem einzelnen von uns den Kapitalismus verantwortungsvoll zu gestalten.«

Portrait_Hans-Michael Schindler2

Hans-Michael Schindler
»Es ist Zeit zu erkennen, dass wir es sind, die die Veränderung zum Guten bewirken müssen.«

Portrait_Roland Schulze

Roland Schulze
»Diese Gestaltung anzunehmen und umzusetzen, ist Ziel und Aufgabe eines jeden und es ist nichts leichter, als das über Kapital zu machen.«

Portrait_Lucia Schwienbacher

Lucia Schwienbacher
»Weil man nicht schon bei den Werten anfängt, in Konflikt zu geraten, sondern erst auf der Sachebene.«

Portrait_Michael Schwienbacher

Michael Schwienbacher
»Negatives ist der Anstoß zu Entwicklung.«

Portrait_Petra Schwienbacher2

Petra Schwienbacher
»Wir alle, die mitmachen, leisten unseren kleinen Teil für die Umwelt. Und alle zusammen leisten wir einen ganz großen.«

Portrait_Katrin Stoklosa

Katrin Stoklosa
»Als Unternehmerin habe ich mich Sym angeschlossen und meine Agentur eingebracht, weil ich die Vision aus eigener Erfahrung mit Leidenschaft teile.«

Portrait_Philipp Werner

Dr. Philipp Werner
»Verantwortung übernehmen für mehr soziale Gerechtigkeit, Umwelt- und Tierschutz sowie eine leistungsorientierte und eigenverantwortliche Gesellschaft.«

Portrait_Dirk Willert

Dirk Willert
»Ich habe mich von Aktiendepots verabschiedet und investiere direkt in kleine Unternehmen.«

Portrait_Sandra Wonsack

Sandra Wonsack
»Ich bin überzeugt, dass Verantwortungskapitalismus für die heranwachsende Generation eine Selbstverständlichkeit wird.«

Initiatoren

die Säulen der Bewegung

Sym
Sym ist eine Unternehmensgruppe, die sich der Gestaltung und Vernetzung regionaler Wirtschaftskreisläufe nach ökologisch, regional und sozial nachhaltigen Prinzipien verschreibt. Dabei liegt der Fokus auf besonders nachhaltig aufgestellten kleinen und mittleren Unternehmen, die Sym mit ganzheitlich angelegten Management-Unterstützungsleistungen unterstützt und begleitet.

Forum Wirtschaftsmagazin
Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung, Armutsschere, demographischer Wandel, endliche Ressourcen – wir sind Zeugen rasanter Veränderungen. Die Grenzen des Wachstums zeichnen sich mehr und mehr ab. Es ist Zeit für den Wandel und einen grundlegenden Paradigmenwechsel in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.